1822direkt Gemeinschaftskonto

1822direkt GemeinschaftskontoDas 1822direkt Gemeinschaftskonto ist eines der besten Angebote, wenn es um ein gemeinsames Girokonto geht. Die 1822direkt Bank ist eine Tochter der Frankfurter Sparkasse. Wer kleineren Banken nicht traut, auch in Hinsicht auf Einlagensicherung, der ist hier sicher und gut aufgehoben.

Egal ob als Haushaltskonto, WG-Konto oder Gemeinschaftskonto für gelegentliche Ausgaben: Ein großes Netz an Geldautomaten, kostenlose Kontoführung (Konditionen beachten!) und einfaches Online-Banking machen dieses Girokonto zu einem attraktiven Angebot.

Aktuelle Neukundenaktion: 50 Euro Gutschrift bei Kontoeröffnung bis zum 31.07.2020. Das Angebot gilt nur für 1822direkt Neukunden. Voraussetzung: Wenn bis zum 30.11.2020 mind. 3 Gehaltseingänge von monatlich insgesamt mind. 1.000 Euro (Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung, BAföG) auf deinem neuen Girokonto eingehen. Bei Kunden unter 27 Jahren sind mind. 3 Gehaltseingänge von monatlich insgesamt mind. 500 Euro (Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung, BAföG) notwendig.

➤ Mehr Infos zum 1822direkt Gemeinschaftskonto unter www.1822direkt.de

1822direkt Gemeinschaftskonto: Konditionen im Überblick

Zuletzt aktualisiert am 05.06.2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

1822direkt Logo1822direkt Girokonto
Grundgebühren0 €: bei mindestens einer Gutschrift pro Monat (Höhe ist egal)
0 €: für alle unter 27 Jahre
sonst: 3,90 € mtl.
Startguthaben50 € Gutschrift bei Kontoeröffnung bis zum 31.07.2020
und mind. 3 Gehaltseingängen von monatlich insgesamt mind. 1.000 €
+ 100 € für die Girokonto-Empfehlung
GirocardHauptkarte: kostenlos
Partnerkarte: kostenlos
KreditkarteAktion: VISA Classic Kreditkarte im 1. Jahr kostenlos,
danach gelten folgenden Kondiitonen:
Hauptkarte: kostenlos ab 4.000 € Jahresumsatz
oder für alle unter 27 Jahre, sonst 29,90 €
Partnerkarte: siehe oben
Beleglose Buchung0 €
Schecks0 €
Guthabenzins0,00 %
Tagesgeldzins0,00 %
Dispozins7,17 % p.a.
Überziehungszins7,17 % p.a.
Bargeld abheben
(Inland)
an 25.000 Sparkassen Automaten + €uroweit mit Kreditkarte
Bargeld abheben
(Ausland)
€uroweit mit Kreditkarte
Bargeld einzahlenkostenlos an den Kassenterminals der Frankfurter Sparkasse
KontoeröffnungZum Angebot »

Vorteile und Nachteile des 1822direkt Partnerkontos

Vorteile:

  • Bis zu 100 € Prämie möglich (50 € Gutschrift + 50 € für die Empfehlung)
  • Kostenloses Gemeinschaftskonto für alle unter 27 Jahren oder bei monatlichem Geldeingang (1 Euro genügt)
  • Kostenlose Sparkassen Karte
  • Kostenlose VISA Karte für alle unter 27 Jahren oder bei einem Jahresumsatz von mehr als 4.000 Euro
  • Mit der VISA Karte kann im europäischen Ausland kostenlos Geld abgehoben oder bezahlt werden
  • Geld abheben an jedem Sparkassen Automat – deutschlandweit

Nachteile:

  • Bareinzahlungen nur im Rhein-Main-Gebiet kostenfrei möglich
  • Scheckeinreichungen kosten Gebühren
  • Bargeldabhebungen in Fremdwährung sind kostenpflichtig

Für wen ist das Gemeinschaftskonto der 1822direkt besonders geeignet?

Dieses Girokonto ist für Menschen unter 27 Jahren konditionsfrei kostenlos – auch eine VISA Karte ist ohne Mindestumsatz dabei. Somit spricht die 1822direkt besonders junge Menschen an. Auch alle, die ein unkompliziertes Gemeinschaftskonto suchen, welches nur niedrige monatliche Einzahlungen verlangt, werden mit dem Girokonto glücklich. Wer sich in dieser Gruppe nicht wiederfindet, der kann sich auf unserer Seite weitere Gemeinschaftskonten anschauen und vergleichen.

Konditionen und Leistungen im Detail

1. Kontoführungsgebühren

Die 1822direkt Bank verlangt für das Girokonto keine Kontogebühren, auch nicht wenn es als Partnerkonto geführt wird. Allerdings muss einmal monatlich ein Zahlungseingang verzeichnet werden – dazu reicht eine Überweisung/Einzahlung von 1 Euro. Erfolgt dieser Zahlungseingang nicht, wird eine Kontoführungsgebühr von 3,90 Euro erhoben – immer noch günstig im Vergleich zu traditionellen Banken.

Für alle unter 27 Jahren ist das Konto sogar konditionsfrei kostenlos. Hier muss keinerlei Zahlungseingang monatlich registriert werden.

2. Karten (Girocard und Kreditkarte)

Zu jedem Konto wird eine kostenlose Girocard ausgestellt. Wird das Konto als gemeinsames Konto geführt, kann auch eine Partnerkarte kostenfrei beantragt werden.

Zusätzlich kann man eine VISA-Karte erhalten. Diese ist kostenfrei, wenn jährlich ein Umsatz von 4.000 Euro erzielt wird. Ansonsten kostet sie eine Gebühr von 29,90 Euro.

Und auch hier sind junge Menschen (unter 27 Jahre)  wieder im Vorteil: Für sie ist die VISA-Karte immer kostenfrei – unabhängig vom Umsatz.

3. Überweisungen, Daueraufträge und Schecks

Überweisungen und Daueraufträge sind kostenlos, solange die über das Online-Banking oder die App erledigt werden. Wer seine Überweisungen telefonisch oder per Sprachcomputer erledigen möchte, der zahlt Gebühren. Auch Scheckeinreichungen sind mit einer Gebühr von 2,50 Euro belegt.

4. Bargeld abheben und einzahlen

Geld abheben gestaltet sich mit dem Girokonto der 1822direkt unkompliziert: Mit der ausgestellten Giro-Card kann man jeden Geldautomaten der Sparkasse aufsuchen und dort gebührenfrei Geld abheben. Im europäischen Ausland nutzt man einfach die VISA Karte zum kostenloses Abheben – Achtung: Gratis ist es nur wenn keine Fremdwährung abgehoben wird.

Wer Geld einzahlen will hat es da schwieriger: Bareinzahlungen sind nur in den Sparkassenfilialen und den Sparkassenautomaten im Rhein-Main-Gebiet um Frankfurt/Main kostenlos möglich. Alle anderen Sparkassenfilialen verlangen für die Bareinzahlung Gebühren. Auch Bareinzahlungen bei Fremdbanken werden mit einer Gebühr belegt.

5. Dispokredit / Überziehung

Manchmal benötigt man kurzfristig Geld oder eine ungeplante Anschaffung steht an. Dann nutzen viele Menschen den Dispokredit. Die Höhe des Dispokreditrahmens ist abhängig von der Bonität. Zinsen für den Dispo sind in der Regel relativ hoch – zur Zeit (Stand 2020) liegt der Durchschnittszinssatz deutschlandweit bei ca. 10%. Die 1822direkt verlangt einen niedrigeren Zinssatz von 7,17 % (Stand Juni 2020).

Wird das Konto über den vereinbarten Dispo hinaus überzogen, verlangen viele Banken einen nochmal höheren Überziehungszins. Bei der 1822direkt ist dies nicht der Fall: Der Zinssatz bleibt bei 7,17 % – egal wie weit das Konto überzogen wird.

➤ Mehr Infos zum 1822direkt Gemeinschaftskonto unter www.1822direkt.de

Nutzung als Gemeinschaftskonto

Das 1822direkt Girokonto besonders gut als Gemeinschaftskonto geeignet, weil es ein sogenanntes ODER Konto ist. Dies bedeutet, dass beide Kontoinhaber gleichberechtigt und unabhängig voneinander Entscheidungen treffen könne. Das betrifft alle Vorgänge: Überweisungen, Rückbuchungen, Auszahlungen und Einzahlungen. Und das macht das ODER Konto flexibel und einfach.

Würde das Konto nicht als ODER, sondern als UND-Konto geführt werden, muss jede Entscheidung von beiden Kontoinhabern bestätigt werden – dies kostet Zeit und gestaltet sich im Alltag oft als sehr umständlich.

Wie bekommt man das Startguthaben?

Das Startguthaben bei 1822direkt beträgt aktuell 50 Euro. Diese erhält jeder, der als Neukunde ein Girokonto bis zum 31.07.2020 eröffnet und bis zum 30.11.2020 mindestens drei Gehaltseingänge (Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung, BAföG, eigene Überweisungen zählen leider nicht) von monatlich insgesamt mind. 1.000 Euro auf dem Konto verzeichnen kann.

Die Auszahlung der Prämie erfolgt dann am 08.01.2021. Wer schon Kunde der Frankfurter Sparkasse ist, der kann diese Neukunden-Prämie leider nicht in Anspruch nehmen. Außerdem muss das Geld mindestens 2 Tage auf dem Konto verbleiben.

Kunden-werben-Kunden

Wer schon ein Konto bei der 1822direkt hat, kann Freunde und Familie werben und erhält dafür stolze 100 Euro – für jeden Geworbenen natürlich! Wer also möchte, kann zuerst als Neukunde die 100 Euro Prämie abstauben, und danach Bekannte anwerben und weiter Geld an seinem Konto verdienen.

Wie eröffne ich ein Gemeinschaftskonto bei der 1822direkt?

Eine Kontoeröffnung bei der 1822direkt ist einfach und unkompliziert. Nach einem Klick auf den Button „Konto eröffnen“ wird man auf einen Fragebogen weitergeleitet. Gleich auf der ersten Seite, nach der Angabe nach dem Berufsstand, findet man das Kästchen „Weiteren Kontoinhaber hinzufügen“ zum Anklicken, wenn man das Konto als Gemeinschaftskonto nutzen möchte.

Nachdem der Antrag abgeschickt ist, muss man einmalig eine Postfiliale aufsuchen, um per PostIdent seine Identität überprüfen zu lassen.

Hinweis: Die Eröffnung des 1822direkt Kontos ist auch ohne gemeinsamen Wohnsitz der beiden Kontoinhaber möglich.

Übrigens: Wer Angst vor einem Kontowechsel hat, der sei beruhigt: Die 1822direkt bietet einen Online-Kontowechselservice an. Die Bank selbst kontaktiert eventuelle Zahlungspartner und teilt ihnen die neue Bankverbindung mit. Auch Daueraufträge oder Terminaufträge werden übernommen. Einfach und unkompliziert.

Unser Fazit zum 1822direkt Gemeinschaftskonto

Das 182direkt Gemeinschaftskonto begeistert uns. Die Prämie für eine Kontoeröffnung liegt mit 100 Euro im oberen Bereich und bestehende Kontoinhaber können außerdem Freunde und Familie werben, und somit weitere Prämien erhalten. Die Konditionen sind besonders für junge Paare interessant. Nicht umsonst in das Partnerkonto der 1822direkt mehrfacher Testsieger in zahlreichen Girokonto Tests.

➤ Mehr Infos zum 1822direkt Gemeinschaftskonto unter www.1822direkt.de